Warnung Cookies werden auf dieser Website verwendet, um eine bestmögliche Benutzererfahrung anzubieten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, daß Sie mit dem Erhalt von Cookies dieser Webseite einverstanden sind. OK
  • Sparen Sie 18%
zeolite-crystal

Zeolith 150gr


 

Listenpreis: 11.00  

9.00

Sie sparen: 2.00 (18%)
91.01_HOL_ZEOLITE_150
Auf Lager
+

ZEOLITH 150gr

Nutzen und Anwendung von Zeolith

Eines der edelsten Mineralien der Erde welches in vielen Regionen unseres Planeten aufzufinden ist, in unterschiedlichen Qualitäten und Reinheiten ist der Zeolith. In Nord-Griechenland, genauer in Thrakien finden wir größere Mengen dieses Minerals und von dort stammt einer der wohl reinsten und edelsten Zeolithe vom Typ "Clinoptilolithos" mit ca. 95% Reinheitsgrad, die auf dem Weltmarkt gehandelt werden. Weitere Quellen für hervorragende Zeolite sind z.B in Serbien. Beim House of Light Hellas wenden wir diese zwei Sorten an und empfehlen diese ohne wenn und aber.

Zeolith kommt in zahlreichen, äußerlich wie innerlich unterschiedlichen Formen vor wobei je nach Entstehungsart und -Ort unterschiedliche Reinheitsgrade, Strukturieung und entsprechend Anwendungsgebiete resultieren. Der Zeolith kann in seiner klarsten Form ähnlich wie ein Quartzkristall geformt sein (siehe Foto). Dem Zeolith werden märchenhafte 1001 positive Eigenschaften und Anwendungsgebiete nachgesagt und so scheint nicht verwunderlich, daß für manche der Zeolith eine wahrhaftig magische Substanz ist. Aber lasst uns doch einmal näher betrachten WAS es mit dieser „magischen Substanz“ so auf sich hat!

WAS ist denn nun eigendlich der Zeolith?

Wir schauen einfach einmal in das Wikipedia, was hier über den Zeolith zu finden ist:

Der Name leitet sich aus dem altgriechisch ζέω für „sieden“ und altgriechisch λίθος lithos für „Stein“ her, bedeutet also „siedender Stein“. Er bezieht sich auf das lebhafte Aufbrausen (Sieden) des Minerals beim Erhitzen, da gebundenes Wasser freigesetzt wird. Der Begriff „Zeolith“ wurde 1756 vom schwedischen Mineralogen Baron Axel Fredrick von Cronstedt geprägt.

Zeolithe sind kristalline Alumosilikate, die in zahlreichen Modifikationen in der Natur vorkommen, aber auch synthetisch hergestellt werden können. Mehr als 150 verschiedene Zeolithtypen sind synthetisiert worden, 48 natürlich vorkommende Zeolithe sind bekannt. Die natürlichen Zeolithe werden mineralogisch unter dem Begriff Zeolithgruppe zusammengefasst.
Zeolithe bestehen aus einer mikroporösen Gerüststruktur aus AlO4−− und SiO4−Tetraedern. Dabei sind die Aluminium- und Silicium-Atome untereinander durch Sauerstoffatome verbunden. Je nach Strukturtyp ergibt sich dadurch eine Struktur aus gleichförmigen Poren und/oder Kanälen, in denen Stoffe adsorbiert werden können. In der Natur ist dort in der Regel Wasser adsorbiert, das durch Erhitzen aus den Poren entfernt werden kann, ohne dass sich die Zeolithstruktur ändert. Zeolithe können damit gleichsam als Siebe verwendet werden, da nur Moleküle in den Poren adsorbieren, welche einen kleineren kinetischen Durchmesser besitzen als die Porenöffnungen der Zeolithstruktur. Zeolithe fallen daher auch in die Gruppe der Molekularsiebe. Zeolithe weisen eine regelmäßige Anordnung von Hohlräumen und Kanälen auf. Je nach Porengröße spricht man von Mikro- oder Mesoporen. Solche Materialien besitzen eine außerordentlich große innere Oberfläche, von zum Teil weit über 1.000 Quadratmetern pro Gramm. Dadurch eignen sie sich für vielfältige technische Anwendungen, etwa als Katalysatoren für zahlreiche chemische Industrie-Prozesse, als Materialien zur Trennung von chemischen Substanzen oder auch als Wasserenthärter in Waschmitteln.

Zeolithe haben vielfältige Anwendungsmöglichkeiten unter anderem als Ionenaustauscher etwa zur Wasserenthärtung[1], Stickstoffabsorber zur Sauerstoffgewinnung per Druckwechsel-Adsorption, EDTA-Ersatzstoff, Molekularsieb, Trockenmittel in Geschirrspülern[2] oder im selbstkühlenden Bierfass. Des Weiteren werden sie zur großtechnischen Herstellung von Waschmitteln benötigt. Zeolithe gehören zu den wichtigsten Katalysatoren der chemischen Industrie[1] und werden in Wärmespeicherheizungen verbaut.

Wo kommen Zeolithe zum Einsatz und welche Eigenschaften der Zeolithe werden dabei genutzt:

1. Beim Ionenaustausch, das heißt die Fähigkeit der Zeolithe, ihre freien Kationen gegen andere auszutauschen. Mengenmäßig größte Anwendung ist dabei die Wasserenthärtung in Waschmitteln. Eine weitere interessante Anwendung ist die Beseitigung von (auch radioaktiven) Schwermetallen aus Abwässern.    

2. Bei der Adsorptionskapazität, das heißt das Einlagern neutraler Verbindungen in die Mikroporen der Kristallstruktur. Bei der Adsorption kann der Adsorptionsvorgang als solcher ausgenutzt werden, etwa beim exothermischen Trocknen von Gasen, der wichtigsten Anwendung, oder bei der Trennung von organischen Molekülen nach Größe. Alternativ wird die hohe Adsorptionswärme, die insbesondere bei der Adsorption von Wasser anfällt, verwendet. Die starke Triebkraft der Adsorption wird bei der Verwendung von Zeolithen als Energiespeicher ausgenützt, etwa beim selbstkühlenden Bierfass.
Aufgrund ihrer großen inneren Oberfläche können Zeolithe neben Aktivkohle als Sorptionsmittel in Sorptionspumpen eingesetzt werden.

Zeolithe eignen sich auch zur Dekontamination von Wasser, weil sie unter anderem Caesium und Strontium adsorbieren. Während der Nuklearkatastrophe von Fukushima wurde versucht, mittels Zeolithen radioaktive Isotope dieser Elemente aus dem ins Meer austretenden kontaminierten Abwasser zu binden.

Zeolith als Detoxifizierungsmittel für den menschliche Körper und wie dieses Mineral wirkt:

Zur Detoxifizierung des menschlichen Körpers kommen vermehrt Zeolithe zum Einsatz, die nach ihrem Abbau zuerst entsprechend gereinigt werden müssen, um sie so zur inneren Anwendung brauchbar zu machen. Der mit von Natur aus ca. 95% Reinheitsgrad besonders reine Zeolith aus Thrakien wird in Frankreich entsprechend für den menschlichen Verzehr vorbereitet und ist einer der reinsten und besten, wenn nicht DER beste Zeolith, der für diesen Zweck z.Zt. auf dem Weltmarkt erhältlich ist.

Das Thema Reinigung und Reinheit ist von großer Bedeutung, vor allem wenn man sich die Tatsache vor Augen führt, daß fast alle gehandelten Zeolite unterschiedliche Mengen an Schwermetallen enthalten, vor allem Blei! Dies haben wir bei Laboranalysen von Proben vor Bestellung festgestellt, sowie bei Analysen von in Pillenform zu Höchstpreisen angebotenen Präparaten z.B. 63 Gramm für 25 Euro mit stark erhöhtem Bleiwert! Die von uns angebotenen Chargen werden vom Distributor immer zuerst in anerkannten Labors analysiert und erst bei reinster Sauberkeit eingekauft und weitergehandelt! So können wir gewährleisten, daß der House of Light Zeolith auch wirklich das ist, was wir versprechen, ohne Haken und Ösen und vor allem ohne versteckte Schwermetalle...

Mittlerweile existieren hunderte von Forschungsprogrammen/Studien mit denen die Wirkung des Zeolith nachgewiesen wurden und werden, insbesondere, was die positiven Eigenschaften und Resultate für den meschlichen Körper angeht. Der entsprechend gereinigte Zeolith hat die Eigenschaft folgende Substanzen zu absorbieren und zu binden:

- Schwermetalle aller Art wie z.B. Cadmium, Aluminium, Quecksilber, Zinn, überschüssiges Eisen, Arsen u.v.a.

- radioaktives Material, insbesondere Cäsium und Strontium

- toxische organische Substanzen und Verbindungen (z.B. freie Radikale) was zu einer substantiellen Unterstützung problematischer Zellen, Zellstrukturen, Organ, Drüsen etc. beiträgt.

Insbesondere wenn wir uns der über 100.000 unterschiedlichen chemischen Substanzen bewußt werden, die in unterschiedlichen Mengen und Kombinationen auf den menschlichen Körper einwirken und diesen täglich traktieren und schwächen, wird allen klar, wie wichtig eine regelmäßige Detoxifizierung für alle bewußt lebenden Menschen ist, um denkomplizierten Körperhaushalt in Balance und Harmonie zu halten.

Positive Eigenschaften und Wirkungen auf den menschlichen Körper werden u.a. berichtet für:

- Herpes,

- rheumatische Artritis,

- Hepatitis C,

- MS,

- sowie alle Arten von Virusinfektionen (Erkältungen).

Dies wird in Zusammenhang gebracht mit der dem Zeolith innewohnenden Eigenschaft im Körper ein alkalisches Klima zu erzeugen und zu halten, welches im menschlichen Körper Grundvoraussetzung für Balance & Harmonie und somit für gute Gesundheit ist. Dies macht den Körper entsprechend sehr resistent gegen allerlei unwerwünschte Eindringlinge wie Bakterien, Pilze, Viren etc.
Um dies alles jedoch leisten zu können und um keine unangenehmen Nebenwirkungen zu riskieren, muß, wie oben bereits erwähnt, der Zeolith besonders rein sein und entsprechend für die innere Anwendung vorbereitet werden. Dies ist mit dem Zeolith aus Thrakien der Fall, der seine Reinheit auch in der Farbe zeigt, er ist fast weiß im Gegensatz zu zahlreichen anderen Produkten, die grau, grau-beige oder grau-grün sind und häufig Nebenwirkungen hervorrufen (können) und darüberhinaus wesentlich ineffizienter sind, was größere Mengen und längere Einnahmedauer bedeutet.

Was sollten wir generell über mögliche Nebenwirkungen wissen?

Zeolith wird als 100% sicher angesehen und mögliche Nebenwirkungen treten wenn überhaupt nur bei 1% der Nutzer auf und dies ohne bleibende Folgen oder Komplikationen. Wichtig zu erwähnen ist, daß keinerlei Spuren des Zeoliths länger als 6-8 Stunden im meschlichen Körper verbleiben und daß mögliche Nebenwirkungen beinahe komplett ausgeschlossen werden können, sofern ausreichend Wasser, am besten lebendiges Wasser (8-12 Gläser), getrunken wird. Dies unterstützt den Detoxifizierungsprozess und beugt möglicher Dehydrierung vor. Die dokumentierten Nebenwirkungen, die bei gerade einmal 1% der Probanten auftraten, hatten z.T. mit unzureichender Wasseraufnahme zu tun und/oder resultierten aus dem Detoxifizierungsprozess an sich. Dokumentierte Nebenwirkungen sind: Leichter Muskelschmerz, Kopfschmerzen, Hautreaktionen, allgemeines Unwohlsein, Dehydrierung.  

Sofern Nebenwirkungen auftreten sollten (wir können vom House of Light bislang KEINEN EINZIGEN FALL bestätigen!), ist die Dosisreduzierung oder kurzeitiges Aussetzen ohne Probleme möglich, ohne daß, wie bei Therapien häufig üblich, die gesamte Therapie in Frage gestellt wird. Idealer Weise sollte jedoch über einen längeren Zeitraum, in der Regel 1-3 Monate eine geringe Menge um ca. 1Gramm täglich eingenommen warden. Mit dem House of Light Radiästhesie-Service haben wir die Erfahrung gemacht, daß die Dosis je nach Person zwischen 1/3 bis max 1 gestrichenen Teelöffel variiert.

Für alle, die gern genaue Angaben für ihre Person erhalten möchten, bieten wir den House of Light Radiästhesie Messungs Service an, den ihr über unseren e-shop buchen könnt: Wählt hierzu einfach die gewünschte Anzahl von Personen in der Box oben (neben dem Photo), für die eine Messung gemacht werden soll. Eine generelle Volumenangabe wie z.B. "ein gestrichener Teelöffel voll" sind sehr unpräzise weil unterschiedliche Zeolite sich sehr stark vom Gewicht/Volumen unterscheiden können. Der thrakische Zeolith wiegt z.B. bei gleichem Volumen etwa das Doppelte wie der serbische und so müsste dann hier entsprechend die halbe Volumen-Menge eingenommen werden! Daher wählt unseren Mess-Service, damit ihr die exakte Menge, bezogen auf den von euch ausgewählten Zeolith und euer körperliches Bedürfnis erhaltet. (Dieser Service kostet 6Euro/Person und die Angaben sind gültig für bis zu vier Wochen. Mehr Details zu radiästhetischen Messungen findet ihr in der Rubrik Dienstleistungen & Sitzungen/Kompatibilitäts-Messungen.)

Achtung: Wie weiter oben bereits erwähnt, enthalten fast alle auf dem Markt gehandelten Zeolite Schwermetalle wie Blei (!), die z.T. über hundertfach über den sogenannten "Richtwerten" liegen. Desweiteren ist reiner, bester Zeolith fast weiß in seiner Farbe und nicht grau oder khaki!

Der Zeolith aus Thrakien wird z.B. von mehren Firmen in Pillenform angeboten und über Apotheken und Drogerien vertrieben. Hier bezahlt der Kunde jedoch immer ein Vielfaches dessen, was beim House of Light für die gleiche Menge in Pulverform berechnet wird!

Also liebe Freunde,

wenn ihr mit 100% effizienter und sehr einfach anwendbarer Detoxifizierung und Harmonisierung

eures Körpers beginnen möchtet, dann ist der Zeolith aus Thrakien / Serbien die richtige Wahl!

Und wenn euch darüberhinaus der Erwerb eines qualitativ hochwertigen Produkts

zum fairen Preis wichtig ist und ihr gern auf teure Verpackung,

Dosen, Schachteln und viel "Luft" verzichten könnt,

dann IST der House of Light

Zeolith 100%ig eure

ERSTE WAHL!

HOL Zeolith

Wir wünschen euch allen perfekte und vibrierende Gesundheit

 

No posts found

Keine